Schuljahr 2019/20

Abschlussball 2020 abgesagt – Veranstaltung entfällt

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler des letzten 10. Jahrgangs der IGS, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir melden uns heute leider mit einer traurigen Nachricht bei Ihnen/euch. Nach einem weiteren Gespräch mit der Stadthalle Gifhorn sind wir nun gezwungen, den Abschlussball am 19.09.2020 pandemiebedingt abzusagen. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich bereits im Vorfeld darauf verständigt, dass es keine weitere Verschiebung geben soll. Der Abschlussball entfällt deshalb ersatzlos.

Wir als Organisationskomitee sind natürlich enttäuscht, dass wir dieses tolle Event, in das viel Planungszeit investiert wurde, nun nicht durchführen können. Gleichwohl ist die Entscheidung aufgrund der aktuellen Situation und Entwicklung der Corona-Pandemie alternativlos. Einerseits ist eine solche Veranstaltung unter den aktuellen Auflagen und Rahmenbedingungen nur schwer bzw. gar nicht durchführbar. Andererseits, und dies steht für uns absolut im Vordergrund, können und wollen wir das Risiko, welches ein solches Event bei den aktuellen Corona-Entwicklungen birgt, nicht tragen.

Wir werden in den kommenden Tagen mit den Rücküberweisungen der Kartenverkäufe beginnen. Bitte haben Sie diesbezüglich ein wenig Geduld, da dieser Prozess bei knapp 200 Überweisungen etwas dauern kann.

 

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund,

das Orga-Komitee !!!

Zum Schuljahresbeginn in den Harz - zwei zehnte Klassen auf dem Baumwipfelpfad

Während der Einführungswoche verbrachten die Klassen 10b und 10d einen sonnigen Tag im Harz. Mit der Burgberg-seilbahn fuhren wir auf den Berg. Oben angekommen gab es eine fantastische Aussicht. Auf einem abenteuerlichen, steilen Schotterweg wanderten alle die Hälfte des Berges wieder herunter, um dann den Baumwipfelpfad entlang zu gehen. Unterwegs ließ sich noch ein Feuersalamander bestaunen. Entlang des Baumwipfelpfades hatte man nicht nur Spaß mit Kinderspielzeugen und eine fantastische Aussicht, sondern konnte auch gleichzeitig noch etwas über die Tier- und Pflanzenwelt im Harz lernen und über verschiedene "Brücken" wandern. Viele Schülerinnen und Schüler waren erstaunt, wie viele Schritte man in so kurzer Zeit laufen kann.

Hamburger Geschichte mal anders - Klasse 10e besucht Dungeon

Am 19.8.2019 fand im zehnten Jahrgang ein Wandertag statt, um sich gemeinsam mit den Klassen auf das kommende (besonders wichtige) Schuljahr einzuschwören. Die Klasse 10e entschied sich für Hamburg als Ziel. Im Hamburger Dungeon lernten wir eine Menge über die (überaus gruselige) Geschichte der Hansestadt. In 11 Liveshows brachten uns echte Schauspieler die gefährliche Vergangenheit Hamburgs auf eine besondere Art näher. Man begegnete allerhand düsterer Gestalten wie Klaus Störtebeker und es wurde mitunter wirklich sehr aufregend. Nach 90 schweißtreibenden Minuten waren alle froh, die "besondere" Stadtführung heile überstanden zu haben. Bester Laune wurde die etwas andere Geschichtsstunde auf dem Rückweg von Lehrern und Schülern noch ausführlich nachbereitet. Letztlich hatten wir einen ziemlich aufregenden, aber auch lehrreichen Tag. Den Hamburger Dungeon können wir als Exkursionsziel wärmstens empfehlen.



IGS Gifhorn: Musikalischer Schwerpunkt: Chorklasse
IGS Gifhorn: Musikalischer Schwerpunkt: Chorklasse
IGS Gifhorn: Naturwissenschaftliche Schwerpunktklasse: Forscherklasse
IGS Gifhorn: Naturwissenschaftliche Schwerpunktklasse: Forscherklasse
Spanischunterricht an der IGS Gifhorn
Spanischunterricht an der IGS Gifhorn

IGS Gifhorn: Lernen durch Lehren
IGS Gifhorn: Lernen durch Lehren
IGS Gifhorn: Erlebnispädagogische Tage
IGS Gifhorn: Erlebnispädagogische Tage

IGS Gifhorn: Arbeit im Lernbüro
IGS Gifhorn: Arbeit im Lernbüro

IGS Gifhorn: Pausenliga in der Mittagspause
IGS Gifhorn: Pausenliga in der Mittagspause

IGS Gifhorn: Angebote in der Mittagsfreizeit
IGS Gifhorn: Angebote in der Mittagsfreizeit