Termine

News


 

23.06.2016 bis 03.08.2016

Sommerferien 2016

 

 04.08.2016

Beginn des Schuljahres 2016/2017

 

05.08.2016

Einschulung des neuen 5. Jahrgangs

Große Augen bei den Kleinen - Schüler der IGS begeistert vom Neubau am Lehmweg

Am 17.06.2016 um exakt 9:30 Uhr war der große Moment gekommen: Mit den Kindern der Klasse 5c betraten die ersten Schülerinnen und Schüler unserer IGS den Neubau am Lehmweg. Nachdem die Kinder am Eingang durch den Bauleiter höchstpersönlich begrüßt wurden, ging es mit Schulleiter Peter Mende direkt in die neue Mensa. Genau wie für alle weiteren Klassen stand zunächst eine Führung durch das riesige Gebäude auf dem Programm, bevor es dann erstmals in den eigenen Klassenraum ging. Jeder neue Raum wurde mit Begeisterung unter die Lupe genommen und das Fazit war schell klar: Hier fühlen wir uns auf Anhieb wohl. Neben dem großen Ganztagsbereich wurden auch die hochmodernen Fachräume und die neuen Clusterbereiche der jeweiligen Jahrgänge besonders gelobt. Insgesamt konnte man Lehrern und Schülern das Strahlen in den Augen ansehen. Wir freuen uns nun darauf, dass unsere Schule ab Montag, den 20.06.2016 offiziell im Neubau am Lehmweg heimisch werden kann. 

4 Generationen bei der Staffelübergabe

Am Freitag, den 10.06.16, kamen an der IGS Gifhorn 4 Generationen an Lehrkräften zur alljährlichen Staffelübergabe zusammen. Von der Planungsgruppe über den Gründungs-jahrgang (Start im Schuljahr 2013/14) bis zum neuen 5. Jahrgang (Start im Schuljahr 2016/17) waren Kolleginnen und Kollegen vertreten und verdeutlichten die Personal-entwicklung einer IGS im Aufbau von 10 zu fast 40 Lehrkräfte. In verschiedenen Etappen wurde die Arbeit der einzelnen Jahrgänge an den Folgejahrgang übergeben und erläutert, sodass das Bestehende im nächsten Jahr genutzt, überarbeitet und ergänzt werden kann.

Massentierhaltung verändert Sichtweisen - Klasse 6e legt vegetarische Woche ein

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Mensch und Umwelt“ hat sich die Klasse 6e besonders für den Umweltschutz und das Thema Massentierhaltung interessiert. Angespornt durch den Film „Ware Tier“ haben sich 28 Schüler der Herausforderung gestellt, eine Woche als Vegetarier zu leben. Insgesamt hielten sieben Schüler eine ganze Woche durch und 25 Schüler nahmen sich nun vor, weniger Fleisch zu essen. Alle fanden die Idee toll, dass mit dem Umzug in das neue Gebäude und dem neuen Essenslieferanten auch mindestens einmal im Monat ein vegetarischer Tag in der Mensa stattfinden sollte.

5. Jahrgang erkundet Aller

"Welche Tiere leben in und an der Aller?" und "Was passiert, wenn man einen Fluss begradigt?" Diesen Fragen sind die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs im Rahmen einer Exkursion nachgegangen. Unterstützt durch das Allermobil des Otterzentrums in Hankensbüttel konnten die Schülerinnen und Schüler praktisch erproben, wie sich ein natürlicher Flusslauf bei einer Begradigung verändert. Sie lernten verschiedene Tiere kennen, die in und an der Aller leben und erkundeten selbst die Aller in Gummistiefeln und Wathosen. Mit Keschern und Sieben wurden kleine Lebewesen gesammelt und in Wasserschalen bestimmt.

Pausenliga-Finale steht fest – Limited Edition (5b) trifft auf White Power (6e)

In einem an Spannung kaum zu überbietendem Krimi konnte sich die 5b (Limited Edition) im ersten Halbfinale gegen die 7c (Stizzle FC) durchsetzen. Schon in der regulären Spielzeit wogte die Partie hin und her. Nach dem Führungstreffer der 5er glich Lenny H. mit einem Traumtor aus. Den erneuten Rückstand durch Lenny B. konnte Marlon für die 7er kurz vor Spielende zum 2:2 egalisieren. Im dramatischen Penaltyschießen fand sich zunächst auch kein Sieger. Erst nach dem insgesamt zehnten Schützen und dem entscheidenden Treffer durch Torwart Louis stand fest: Mit dem FC Limited Edition (5b) zieht erstmals eine 5. Klasse ins Pausenliga-Finale ein.

Auch das zweite Halbfinalspiel zwischen White Power (6e) und den Chipmanns (7c) war nichts für schwache Nerven. Nach einem ausgeglichenen Spiel, welches 1:1 endete, musste wieder das Penaltyschießen entscheiden. Den glücklicheren Fuß hatte hier die 6e (White Power). Somit kommt es nächste Woche zum Aufeinandertreffen zwischen den Klassen 5b und 6e. Wir freuen uns auf ein spannendes Finale.

Lernen durch Lehren: Siebtklässler informieren über Verhütung und Geschlechtskrankheiten

Mit jedem weiteren Jahrgang kann nach und nach auch das Prinzip des Lernens durch Lehren an der IGS Gifhorn zur Anwendung kommen, in welchem ältere Schülerinnen und Schüler ihr Wissen und ihre Fähigkeiten aktiv an jüngere weitergeben. Ein Beispiel dafür fand am vergangen Freitag, dem 03. Juni statt. Nachdem sich Maximilian Schwarz und Fynn-Philip Benthues aus der 7d in ihrem persönlichen Projekt intensiv mit den Themen "Geschlechtskrankheiten" und "Verhütungsmittel" auseinandergesetzt hatten, gaben sie ihre Erkenntnisse in Form eines Vortrags und einer Demonstration an die Schülerinnen und Schüler der 6b weiter. Auf die Frage, warum sie sich für diese Themen entschieden haben, antwortete Fynn: "Da wir mit die Ältesten in unserer Klasse sind, dachten wir uns, wir übernehmen die Verantwortung für die Jüngeren und nun auch für euch."

Gemeinsam für Liga 3 - IGS Schüler bejubeln 1:0 Sieg der jungen Wölfe

Seit rund einem Jahr ist die IGS Gifhorn nun Partnerschule des VfL Wolfsburg.  Nach dem Interview mit Zsanett Jakabfi im vergangenen Jahr und der großen Wolfi-Hüpfburg beim Tag der offenen Tür konnten wir jetzt an einer weiteren Aktion teilnehmen. Über 50 Schülerinnen und Schüler der IGS wurden zum Aufstiegsspiel der U23 des VfL Wolfsburg gegen Regensburg eingeladen und feuerten die jungen Wölfe begeistert an. Vor den 4653 Zuschauern in der AOK-Arena sorgte der Wolfsburger Jannis Pläschke mit seinem Treffer zum 1:0 für das Tor des Tages und wurde (auch von den IGS-Schülern) lautstark bejubelt. Wir wünschen der U23 viel Erfolg für das Rückspiel am kommenden Sonntag und drücken die Daumen für den Aufstieg in die 3. Bundesliga.

Projekttage in der IGS - Steinzeit-, Wald- und persönliches Projekt

Am 2. Mai 2016 starteten alle drei Jahrgänge der IGS Gifhorn in jahrgangsspezifische Projekttage. Während in Jahrgang 5 die Steinzeit thematisch im Mittelpunkt stand (es gab bspw. Workshops zum Thema Steinzeitlandschaften, Hüttenbau und Kochen in der Steinzeit) und das archäologische Museum in Wolfenbüttel besucht wurde,  arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 und 7 im persönlichen Projekt an selbst gewählten Themen, zu welchen sie sich selbst Forscherfragen gestellt hatten. Sie bauten Modelle, stellten etwas her, führten Experimente und Versuche durch, oder recherchierten bestimmte Informationen. Am Ende entstanden Präsentationen zu Themen wie "Warum sind Pyramiden stabile Bauwerke?", "Wie kommt das Coffein in eine Cola?", "Wie stellt man Brot her?" oder "Was ist anders, wenn man zweisprachig aufwächst?".

In der kurzen Woche nach Pfingsten wurde das persönliche Projekt auch im 5. Jahrgang durchgeführt. Zusätzlich dazu fand zur gleichen Zeit auch im 7. Jahrgang eine weitere Vorhabenwoche mit dem Themenschwerpunkt "Wald" statt. Dort lernten die Schülerinnen und Schüler in selbst gewählten Kleingruppe Gifhorns Wälder aus einer bestimmten Perspektive, wie zum Beispiel beim sportlichen Orientierungslauf, durch das Erstellen einer englischsprachigen Broschüre, durch Naturfotografie, und so weiter, kennen. Ein kurzer Rückblick in Text und Bildern dazu findet sich hier.

2. Plätze für die IGS - erfolgreiche Premiere bei "Jugend trainiert für Olympia - Fußball"

Am 26.04.2016 startete unsere Schule erstmals beim bundesweiten Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in der Kategorie Fußball. Früh morgens fanden sich die 10 Schülerinnen und 15 Schüler am Sportzentrum Süd ein, um sich auf dem grünen Rasen mit anderen Schulen zu messen.

Die Mädels um Kapitänin Hannah Borowski trafen im entscheidenden Spiel auf das Gymnasium Meinersen, welches neben mehreren Kreisauswahlspielerinnen auch zwei Mädels vom VfL Wolfsburg in ihren Reihen hatte. Nach einer beherzten Leistung und tollen Spielzügen musste sich unser Team nach 40 Minuten mit 0:3 geschlagen geben. Letzlich überwog jedoch der Stolz über die eigene Leistung und die Vorfreude auf das nächste Jahr.

 

Die Jungenmannschaft traf auf gleich vier andere Schulen. In der Endabrechnung wurde nach zwei Siegen (6:0 gegen die Dietrich-Bonhoeffer-RS und 1:0 gegen die OBS Calberlah), einem unglücklichen Unentschieden gegen Meinersen und einer Niederlage gegen den späteren Sieger aus Hankensbüttel ein toller zweiter Platz erreicht. Neben dem Premierentreffer von Kapitän Marlon Röwer wird allen Beteiligten mit Sicherheit der 6:0-Sieg über die DBRS inmitten heftiger Hagelschauer in Erinnerung bleiben.

 

Die IGS Gifhorn gratuliert den beiden Schulmannschaften zu ihren hervorragenden Leistungen und freut sich bereits auf die nächste Teilnahme.

Großer Ansturm auf Gifhorner IGS - Das Losverfahren muss entscheiden

Auch in diesem Jahr erfreut sich die IGS Gifhorn bei Eltern und Kindern besonders großer Beliebtheit. 170 Schülerinnen und Schüler bewarben sich um die insgesamt 120 Plätze an unserer Schule, sodass wie im Vorjahr das Los entscheiden musste. Schulleiter Peter Mende zeigte sich erfreut über die hohen Anmeldezahlen: "Wir sind froh über die tolle Resonanz und freuen uns darauf, den neuen 5. Jahrgang im Neubau am Lehmweg begrüßen zu dürfen." Weitere Informationen zu den Anmeldezahlen finden Sie in unserem Pressebereich.

Die IGS Gifhorn auf dem Weg zur Umweltschule: erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb "Heimatkunde - Eure Stadt, eure Ideen"

Die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses "Nachhaltige Schule" planen gemeinsam, wie die Stadt Gifhorn umweltfreundlicher werden kann. Dazu haben die Teilnehmer des Wahlpflichtkurses Im Rahmen des Wettbewerbes "Heimatkunde - Eure Stadt, eure Ideen" in Gruppen erfolgreich ein Projekt erarbeitet. Insgesamt hat der Beitrag der IGS Gifhorn den achten Platz erreicht. Zeitungsartikel und weitere aktuelle Informationen zum Umweltprojekt der IGS Gifhorn finden Sie hier.

Der Umzug rückt näher - Mitte Juni bezieht die IGS den Neubau am Lehmweg

Die Möbelpacker sind bestellt, der Umzugsplan ist ausgetüftelt - ab dem 20. Juni findet der Schulbetrieb der IGS Gifhorn im Neubau am Lehmweg statt. Schon am Freitag, den 17. Juni werden die Schülerinnen und Schüler der IGS das Gebäude an der Konrad-Adenauer-Straße verlassen und erstmals ihr neues Schulgebäude unter die Lupe nehmen. Am Wochenende ziehen dann die Möbel um, sodass die Klassenräume samt Inventar an den drei letzten Schultagen bezugsfertig sind. Weitere Informationen finden Sie im Zeitungsartikel der Allerzeitung in unserem Pressebereich.

Heute ist Tag der Erde!

Am heutigen Freitag, den 22.04.2016 begehen mehr als 175 Länder dieser Erde den "Tag der Erde". Ziel der Aktion ist es, sich durch kleine Taten gemeinsam um die Umwelt zu kümmern und Wissenswertes rund um das Thema nachhaltiges Handeln und Leben auf der Erde zu lernen. Wenn auch Sie mit kleinen Taten Großes für die Umwelt leisten möchten, können Sie sich jetzt die kostenlose Mission-Morgen-App im Playstore herunterladen. Bei Mission Morgen begleiten Sie vier Tiere: Hase, Fuchs, Eule und Robbe. Jedes Tier wird Sie mit drei Missionen beauftragen: Hierbei handelt es sich um spannende kleine Aufgaben, welche sich spielerisch im Alltag umsetzen lassen und durch welche Sie neue umweltschonende Verhaltensweisen entdecken können.

 

Auf dem Weg zur Umweltschule freut sich die IGS Gifhorn, die Aktion Mission-Morgen unterstützen zu können.

Die Vorfreude steigt... die Anspannung auch - IGS Gifhorn vor erster "Jugend trainiert für Olympia" Teilnahme

 Die Mädchenmannschaft der IGS in den neuen Trikots: Oben v.l.n.r.: Galina, Nora, Elisa, Hannah, Paula, Lara, Hannah. Unten v.l.n.r.: Leonie, Melina, Christina, Lea, Carina und Emilie. Es fehlen: Jette und Liv
Die Mädchenmannschaft der IGS in den neuen Trikots: Oben v.l.n.r.: Galina, Nora, Elisa, Hannah, Paula, Lara, Hannah. Unten v.l.n.r.: Leonie, Melina, Christina, Lea, Carina und Emilie. Es fehlen: Jette und Liv

Seit nunmehr 3 Wochen bereiten sich die Schulmannschaften der IGS auf das anstehende JtfO-Turnier vor. In wöchentlichen Trainingseinheiten wurde neben den spielerischen Qualitäten auch am Teamgeist gearbeitet, sodass die Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet und voller Vorfreude auf den 26.04.2016 blicken. In den neu angeschafften Trikots (natürlich in IGS-grün) wird sich unsere IGS am kommenden Dienstag mit anderen Schulen aus dem Kreis Gifhorn messen. Die Mädchen treffen in diesem Rahmen u.a. auf das Gymnasium Meinersen, während die Jungs gegen die Oberschule Calberlah, das Gymnasium Hankensbüttel und die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule antreten. Über den Ausgang informieren wir natürlich demnächst auf der Homepage.

Kleine Gärtner wollen hoch hinaus - Hochbeete bereichern neuen Schulgarten

Im Rahmen der Schulgarten-AG unter Leitung von Pascal Wiemerslage entstehen in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Gifhorn (NABU) sechs nachhaltige Hochbeete für den neuen Schulgarten. Unter Anleitung von zwei Mitarbeitern des NABU wurde heute bereits mit dem Bau von vier Hochbeeten begonnen, die in den kommenden Wochen fertiggestellt und im neuen Schuljahr mit Erde gefüllt werden sollen. Anschließend plant die AG, die Beete möglichst reichhaltig zu bepflanzen, um den Schulgarten am Standort Lehmweg zu bereichern und einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Umweltschule zu gehen. Unsere “kleinen“ Schulgärtner möchten sich auf diesem Wege nochmals beim Naturschutzbund und der Bingo-Umweltstiftung für die tatkräftige Unterstützung und die großzügige Materialspende bedanken.

Wenn Eltern sich scheiden lassen - 6. Jahrgang der IGS sieht "Spaghettihochzeit" in der Stadthalle

Die Schülerinnen und Schüler des sechsten Jahrgangs der IGS Gifhorn besuchten am Mittwoch, den 13.04.2016 die Stadthalle, um sich das Theaterstück "Spaghettihochzeit" anzuschauen. In diesem kurzweiligen Stück veranschaulichte das Atze-Musik-Theater aus Berlin, wie Kinder sich fühlen, wenn Eltern sich nur noch streiten oder sich gar scheiden lassen. Eine interessante Thematik für unsere Schüler, die von den authentischen Schauspielern toll umgesetzt wurde. Nicht nur für die fünf von der Gifhorner Rundschau ausgewählten Schülerkritiker ging der Daumen "schräg nach oben". Den Zeitungsartikel finden Sie hier.

IGS Gifhorn startet bei "Jugend trainiert für Olympia"

Im April diesen Jahres wird die IGS Gifhorn erstmals im bundesweiten Schul-sportwettbewerb "JtfO" antreten. In der Kategorie Fußball messen sich unsere sportbegeisterten Kinder mit Schülerinnen und Schülern im Kreis Gifhorn. Die Schulmann-schaften der Mädchen und Jungen (Jahrgänge 2002-2004) sind zusammengestellt und werden sich in den nächsten Wochen in einigen Trainingseinheiten auf das Turnier vorbereiten. Wir freuen uns auf die erste Teilnahme und planen, auch zukünftig in unterschiedlichen Sportarten am Wettbewerb teilzunehmen.

Chorklasse beim ersten „Landesfachtag Klassenmusizieren“ in der Musikhochschule Hannover

In der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover fand am 08.03.2016 der erste „Landesfachtag Klassenmusi-zieren“ statt. Im Rahmen dieses Landesfachtags wurden verschiedene Klassenmusiziermodelle vorgestellt und auch praktisch durch entsprechende Musikklassen unterschiedlicher Schulen aus ganz Niedersachsen demonstriert. Die Klasse 6c der IGS-Gifhorn präsentierte eine „typische“ Chorklassenstunde an der IGS Gifhorn. Zunächst gestalteten die Schülerinnen ein Einsingen für den Chor. Anschließend studierte die Klasse in zwei Gruppen selbstständig und nur mit geringer Hilfe der Lehrerin Tanja Keye die beiden Lieder „Hey Jude“ von den Beatles und „Dies Bildnis ist bezaubernd schön“ von Mozart ein. Zum Ende der Stunde wurden die beiden Lieder gleichzeitig gesungen und ergänzten sich so zu einem zweistimmigen Chorsatz. Lesen Sie hier den Zeitungsartikel.

Das Bohnentagebuch - Forscherklasse beginnt Langzeitprojekt 

Die Forscherklasse der IGS Gifhorn bereitet sich zurzeit akribisch auf den Frühling vor. Eingebettet in die Unterrichtseinheit zum Thema Pflanzen sollen die Lebensvorgänge von Pflanzen im Mittelpunkt stehen. Um das theoretisch Erlernte möglichst anschaulich zu verdeutlichen, erforschen die Schülerinnen und Schüler der 5d seit ein paar Wochen die Entwicklung einer selbst gepflanzten Feuerbohne. Neben dem verantwortungsvollen Umgang mit Pflanzen lernen die "kleinen Forscher" unter anderem, den Wachstumsprozess einer Pflanze zu dokumentieren. Die Züchtung der "5d-Bohne" macht den Kindern sichtlich Spaß und erste Erfolge lassen sich bereits verzeichnen (siehe Foto).

Mathe im Advent - IGS Gifhorn ausgezeichnet

Die IGS Gifhorn hat im Jahr 2015 am Mathematikwettbe-werb "Mathe im Advent" teilgenommen. Jetzt wurde die IGS als "drittengagierteste Schule 2015" ausgezeichnet. 314 Schülerinnen und Schüler nahmen am Wettbewerb teil und über 75 % der Aufgaben konnten richtig gelöst werden. Besonders hervorzuheben ist hierbei der tolle Einsatz unseres Lehrers Hr. Wiemerslage, der sich stets mit viel Engagement um diese Aktion kümmert. Wir freuen uns, auch im Jahr 2016 auf die Teilnahme.

Mit "Nightmares" zu Bronze - Fabienne Schlegel belegt den 3. Platz beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerb

In der Stadtbücherei Gifhorn fand am 15.02.2016 der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen statt. Die 8 Schulsieger (darunter mit Fabienne Schlegel aus der Klasse 6e auch eine Schülerin unserer IGS) lasen dabei zunächst drei Minuten aus einem eigenen Buch vor, bevor sie ebenso lang ein fremdes Buch präsentierten. Trotz einer starken Erkältung konnte Fabienne die Jury, in der unter anderem die Vorjahressiegerin und der Landrat saßen, überzeugen und belegte letztlich mit ihrer Darbietung aus Nightmares von Jason Segel einen hervorragenden 3. Platz hinter dem Gewinner aus Meinersen und der Zweitplatzierten vom Otto-Hahn-Gymnasium.

Die IGS Gifhorn gratuliert Fabienne nochmals zu ihrer tollen Leistung und wünscht dem Gewinner viel Erfolg im weiteren Verlauf des Wettbewerbs.

Glückliche Gesichter bei der Pauli-Siegerehrung

Traditionell wird die Pausenliga-Saison an der IGS Gifhorn mit einer großen Siegerehrung in der Mensa abgeschlossen. In diesem Jahr nahmen an der schuleigenen Bundesliga 24 Mannschaften mit etwa 230 Schülerinnen und Schülern teil; fast 60% der Schülerschaft spielt in den Mittagspausen den Schulchampion im Fußball aus. Neben der vor allem beim Gewinner (1. FC Krückstock - Klasse 7b) mit Spannung erwarteten Übergabe des Wanderpokals standen diverse Ehrungen auf dem Programm. So wurden neben dem besten Torhüter (Béla Heinze) auch die beste Spielerin (Galina Schön) und der beste Spieler der Saison (Lennox Binder) mit kleinen Pokalen bedacht sowie der Fairplay-Preis vergeben. Für die kommende Pausenliga-Saison (Beginn: 22.02.2016) haben sich bereits 27 Mannschaften (Teilnehmerrekord) angemeldet; erstmals wird auch eine Lehrermannschaft ins Rennen geschickt. Bilder von der Siegerehrung finden Sie hier.

5. Jahreszeit endet an der IGS Gifhorn - Narren halten Einzug 

Am Rosenmontag tummelten sich in der IGS Gifhorn etliche besondere Gäste: Prinzessinnen, Bauchtänzerinnen, Hippies, Eishockeyspieler, Spiderman und sogar Michael Jackson waren gekommen, um an der Faschingsfeier des 5. Jahrgangs in der Mensa teilzunehmen. Nachdem zunächst in den Klassen die besten Mädchen- und Jungenkostüme gewählt wurden, traten die Klassensieger auf dem Laufsteg in der Mensa gegeneinander an. Trotz großer Konkurrenz konnten sich Lilli Reinemann (Star Wars Kriegerin) und Jean Othmer (Minecraft Figur) mit ihren tollen Kostümierungen durchsetzen und wurden von den Organisatoren mit einem kleinen Geschenk prämiert. Es folgte der traditionelle Laurentia-Tanz mit dem ganzen Jahrgang und abschließend kam die eigens für den Faschingstag geliehene Schaumkuss-Weitwurf-Maschine zum Einsatz. 

1. FC Krückstock holt den Pott - 1:0 Sieg im Finale der Pausenliga bringt der 7b den Pokal

Am Freitag, den 5.2.2016, fand das große Pausenliga-Finale der IGS Gifhorn statt. Gesäumt von zahlreichen Zuschauern am Spielfeldrand traten die Vorjahressieger der Gummi-bärchenbande (6e) gegen den 1. FC Krückstock (7b) an.  Die beiden Mannschaften hatten sich zuvor in spannenden Endrundenspielen für das Finale qualifiziert. In einem ausgeglichenen Spiel konnte Ioannis kurz vor Schluss das goldene Tor für die 7b erzielen. Nach dem Schlusspfiff von Hr. Müller stürmte die komplette Klasse samt ihrer Tutoren Fr. Laurenz und Hr. Heidenreich das Spielfeld, um den Siegern zu gratulieren und den großen Wanderpokal in Empfang zu nehmen. Mit der Klasse 7b gewann in der dritten Saison bereits die dritte Klasse den Pokal, welcher nach der Siegerehrung am nächsten Freitag (12.02.) seinen Platz in den Klassenraum der Sieger finden wird. Das Organisationsteam der Pauli gratuliert der 7b auf diesem Wege nochmals herzlich zu ihrer hervorragenden Leistung und bedankt sich bei allen TeilnehmerInnen für die tolle Saison.

Sportturniere schließen 1. Schulhalbjahr ab

Traditionell finden zum Ende des ersten Schulhalbjahres an der IGS Gifhorn Sportturniere statt. Auch im dritten Jahr des Bestehens unserer Schule kamen die einzelnen Jahrgänge in der Sporthalle zusammen, um sich in einer ausgewählten Sportart zu messen. Wie sich die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr im Völkerball, Basketball und Tchoukball geschlagen haben und wer an den Sporttagen besonders glänzen konnte, lesen Sie hier.

Schach-AG nimmt an Schulschach-Turnier teil

Auch im Schuljahr 2015/16 hat die IGS Gifhorn am regionalen  Schulschachturnier teilgenommen. Einen detaillierten Bericht finden Sie hier.

Crêpes in der Schulmensa - Journée franco-allemande ein voller Erfolg

Am 22.01. feierte die IGS Gifhorn den Tag der deutsch- französischen Freundschaft, den Jahres- tag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags. Die beiden Fremdsprachen- kurse des 6. Jahrgangs boten an diesem Tag mit Unterstützung ihrer Lehrer-innen, Frau Klose und Frau Genschow, sowie Frau Ehlert, Vertreterin des Fördervereins der IGS, einen Crêpes-Verkauf an, der in den großen Pausen stattfand.

Viele neugierige und hungrige Kinder stürmten voller Freude die Mensa, sodass der Stand schon vor Ende der zweiten großen Pause restlos aus-verkauft war. Am Ende des Tages wurden 86€ gezählt, die komplett dem Förderverein zugute kommen. Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten und deutete bereits an, dass eine Wiederholung dieser gelungenen Veranstaltung sicher nicht allzu lange auf sich warten lassen wird.

Wahlpflichtkurs Naturwissenschaften: Ein Vogelfutterplatz für die IGS Gifhorn

In diesem Halbjahr hat der Wahlpflichtkurs Natur-wissenschaften des 7. Jahrgangs ein gemeinsames Projekt durchgeführt. Unter dem Motto "Ein Vogelfutterplatz für die IGS Gifhorn" haben die Schülerinnen und Schüler des Kurses in Kleingruppen Vogelfutterhäuschen geplant, gebaut, aufgestellt und mit Futter befüllt. Dabei haben sie sich genau über Standortbedingungen für solch einen Vogelfutterplatz informiert und recherchiert welches Futter für welche heimischen Vogelarten gegeben werden kann. An jeder der Futterstationen herrscht inzwischen reger Betrieb, was die Kursteilnehmer des Wahlpflichtkurses schon mit großer Begeisterung zur Kenntnis genommen haben.

Bau der Vogelfutterhäuser im Werkraum der IGS
Bau der Vogelfutterhäuser im Werkraum der IGS

Feliz Navidad & Joyeux Noël – Spanier und Franzosen feiern Weihnachten in der IGS

Auch in den Fremdsprachenkursen des sechsten Jahrgangs unter der Leitung von Frau Genschow (Spanisch) und Frau Klose (Französisch) standen die letzten Unterrichtsstunden im Zeichen der Weihnacht. Während sich beide Kurse über die Weihnachtstraditionen der Länder Spanien und Frankreich informierten, durfte auch ein wenig praktische Arbeit nicht fehlen. So bastelte der Spanischkurs formschöne, bunte piñatas, die mit Süßigkeiten befüllt wurden und der Französischkurs backte traditionelle bûches. Bei einer gemeinsamen Weihnachtsfeier der beiden Kurse konnten beide Ergebnisse vereint werden: es wurden spanische und französische Lieder gesungen, die piñatas aufgeschlagen und die bûches verzehrt.

Adventsfeier der Jahrgänge sorgt für festliche Stimmung

Am Freitag, dem 18.12.2015, fand für jeden Jahrgang der IGS Gifhorn eine Adventsfeier statt. Organisiert wurden diese Jahrgangsaktionen von der Fachgruppe Religion unter der Leitung von Kristina Rittberg. Eröffnet wurden die Feiern in den Jahrgängen 5 und 6 durch eine Darbietung der jeweiligen Chorklassen und in Jahrgang 7 durch Edona Hyseni mit dem Song "All I want for Christmas is You". Anschließend konnten die Schüler verschiedenste Beiträge beisteuern, sodass sich eine breite Palette ergab: Gedichte, Geschichten, ein Rap, Tanz und Gesang sorgten für Stimmung in den Jahrgängen. Frau Listemann moderierte die Beiträge an und führte charmant durch die jeweilige Veranstaltung. Abgeschlossen wurden die Feiern durch die Übergabe eines Windlichtes an jede Klasse, welches symbolisch für Frieden, Glauben und Liebe stehen soll, sowie durch das gemeinsame Singen des Liedes "Fröhliche Weihnacht überall". Die Veranstaltung sorgte für Begeisterung auf allen Seiten.

Weihnachtskonzert der Chorklassen begeistert die Zuhörer

Das diesjährige Weihnachtskonzert der Chorklassen fand am Mittwoch, dem 16.12.2015 in der festlich geschmückten Mensa der IGS Gifhorn statt. Das von Tanja Keye und Friederike Bratmann geplante Programm zum Thema "Es naht ein Licht" ließ die Chorklassen des fünften und sechsten Jahrganges gesanglich glänzen und zog das Publikum schnell in ihren Bann. Ein besonderes Highlight war zudem der Auftritt von Edona Hyseni aus dem siebten Jahrgang, die mit ihrer Interpretation von "All I want for Christmas is You" für zusätzliche Gänsehaut sorgte. Außerhalb des musikalischen Programms sorgte der Förderverein der IGS Gifhorn für das leibliche Wohl der Gäste. Schulleiter Peter Mende sprach von einer rundum gelungenen Veranstaltung, die nach Möglichkeit bereits im Sommer eine Fortsetzung finden soll.

Die Chorklassen der IGS Gifhorn nahmen weiterhin an einem Doppelkonzert teil. Den Artikel dazu finden Sie hier.

Tierischer Besuch in der Forscherklasse - Hugo und Dakota lassen Kinderaugen strahlen

Die Forscherklasse der IGS Gifhorn beschäftigt sich zurzeit mit dem Thema Haustiere. Dass man dieses Thema nicht ausschließlich theoretisch besprechen muss, zeigte NW-Lehrerin Anne Gregor ihrer Klasse eindrucksvoll auf. Nachdem im Unterricht die artgerechte Haltung von Haustieren erläutert wurde, erhielt die Klasse Besuch von der weißen Schäferhündin Dakota, die von Lennarts Mutter begleitet wurde. Neben einigen spannenden Informationen (z.B. wie und womit Hunde gefüttert werden) konnten sich die Kinder von Dakotas Fähigkeiten überzeugen und die Hundedame präsentierte erlernte Kommandos. In der vergangenen Woche staunten die Schülerinnen und Schüler nicht schlecht, als Elaines Oma Kornnatter Hugo in seinem Terrarium mit in die Klasse brachte. In der Folge wurde die Lebensweise von Schlangen thematisiert (die Kornnatter lebt mit zwei Artgenossen in einem großen Terrarium) und Hugo mit toten Mäusen gefüttert. Zudem durfte jedes Kind die Schlange anfassen – sicher ein unvergessliches Erlebnis! Zum Abschluss der Unterrichteinheit Haustiere stellte sich noch Frau Steder vom Tierschutz Ribbesbüttel vor und berichtete den Kindern von ihrer Arbeit im Tierheim.

Weihnachtsbacken in der Schulküche

Die letzten Wochen des Jahres stehen traditionell im Zeichen des Weihnachtsfestes. Auch in der IGS finden in dieser Zeit vermehrt vorweihnachtliche Aktionen statt. Am Donnerstag, den 10.12.15, wartete ein besonderes Highlight auf die Schüler-innen und Schüler. Unter der Leitung von Frau Schmitke durften 12 Kinder aus den 6. Klassen in der Schulküche Kekse und Plätzchen für den Jahrgang backen. Anschließend wurden die Produkte mit den Klassenka-meraden (und Lehrern) geteilt. Ein herzlicher Dank gilt Frau Schmitke für die Organisation und Durchführung dieser tollen Aktion.

Weihnachtsmärchen "Kalif Storch" begeistert Kinder und Lehrer

Am 10.12. besuchte der 5. Jahrgang der IGS Gifhorn das Weihnachtsmärchen "Kalif Storch" in der Gifhorner Stadthalle und setzte damit eine Tradition der IGS fort. Schon letztes Jahr konnten sich die jetzigen Sechtklässler von "Jim Knopf" überzeugen. In diesem Jahr waren neben den 116 Schülerinnen und Schülern  auch die 7 Tutoren der Klassen angetan von dem kurzweiligen Stück. Die 90 Minuten verflogen deutlich schneller als so manche Doppelstunde!

Die Würfel sind gefallen - Fabinne Schlegel (6e) gewinnt den Vorlesewettbewerb der IGS GF

Strahlen um die Wette:  Die Gewinner beim schulinternen Vorlesewettbewerb (von links nach rechts): Juryvorstand Frau Schilling, Felix (6b), Johanna (6d), Siegerin Fabienne (6e), Keno (6a) und Hannah (6c)
Strahlen um die Wette: Die Gewinner beim schulinternen Vorlesewettbewerb (von links nach rechts): Juryvorstand Frau Schilling, Felix (6b), Johanna (6d), Siegerin Fabienne (6e), Keno (6a) und Hannah (6c)

Von der Ersatzbank auf die große Bühne - so ähnlich dürfte sich Fabienne Schlegel gefühlt haben, nachdem sie den heutigen Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs der IGS Gifhorn gewonnen hatte. In der schuleigenen Bibliothek traten am 04.12. die besten Leser und Leserinnen an, um den Vorlesechampion der IGS zu küren.

Hier können Sie weiterlesen

Hier geht´s zur Bildergalerie

Weihnachtsmann-Aktion an der IGS Gifhorn

Ab Montag dem 07. Dezember 2015 startet an der IGS Gifhorn die diesjährige "Weihnachts-mann-Aktion". Für einen kleinen Beitrag können unsere Schülerinnen und Schüler süße Grüße verschicken. Dazu erwerben sie zwischen dem 07. und 18. Dezember die Grußbotschaft, füllen diese aus und geben sie zurück. Die Grüße (Schokoweihnachtsmann mit Grußbotschaft) werden vom Weihnachtsteam in der letzten Woche vor den Feiertagen ausgeliefert. Unterstützt wird die Aktion vom Förderverein der IGS Gifhorn, dem auch der Erlös aus der Aktion für weitere Schulprojekte zugute kommen wird.

Schulsanitäter an der IGS Gifhorn

Seit dem 30.11.2015 sind an unserer Schule fünf ausgebildete Schulsanitäter im Dienst. Sie haben sich an vier Wochenenden vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Braunschweig ausbilden lassen und dafür das entsprechende Zer-tifikat erhalten. In der wöchentlich stattfindenden Sanitäter-AG halten sie ihre Kenntnisse auf dem aktuellsten Stand. Während des Schulbetriebes sind täglich jeweils zwei Schulsanitäter im Einsatz, um im Notfall Erste Hilfe leisten zu können.

Aktion "Ein Geschenk für Gifhorn" erfolgreich abgeschlossen

Dank der großen Spenden-bereitschaft der Eltern und Schüler  für die Aktion "Ein Geschenk für Gifhorn" ist es uns gelungen am Freitag 57 Päckchen zu über-reichen. Die Pakete werden diese Woche an die Träger (z.B. Kinderschutzbund, Frauenhaus Gifhorn, Jugendamt Gifhorn, DRK Gifhorn) übergeben und dann an bedürftige Kinder im ganzen Landkreis gehen. Wir bedanken uns herzlich für das Engagement! Ebenfalls großer Dank geht an die Schülerinnen und Schüler des WPKs "Kinder in der Welt" und der Klasse 5c, welche die Päckchen fleißig gepackt haben.

Mathematikwettbewerb"Mathe im Advent" 2015 gestartet

Auch in diesem Jahr nehmen die Jahrgänge 5 bis 7 der IGS Gifhorn wieder am Mathematikwettbewerb „Mathe im Advent“ teil.  Im Rahmen dieses Wettbewerbs können die Schüler, ähnlich wie bei einem Adventskalender, jeden Tag ein Türchen öffnen und das darin enthaltene Problem lösen. Besonders gute Leistungen werden von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) mit Preisen ausgezeichnet. Wir wünschen allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern viel Erfolg!

Podiumsdiskussion in der Mensa – Schüler rüsten sich für die Zukunft an der IGS

Am 20.11.2015 fand in der schuleigenen Mensa eine von der Schülervertretung organisierte Podiumsdiskussion zum Thema „Noten und Lernentwicklungsbericht“ statt. Vor der am kommenden Mittwoch angesetzten Gesamtkonferenz, auf der die Ausrichtung für Klasse 8 in der IGS Gifhorn abgestimmt werden soll, konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 und 7 anhand der schlagkräftigen Argumente der Diskussionsteilnehmer ein eigenes Bild machen. mehr

Aktion "Ein Geschenk für Gifhorn" im Wahlpflichtkurs "Kinder in der Welt"

Im Rahmen des Wahlpflichtkurses „Kinder in der Welt“ sammeln Schülerinnen und Schüler der IGS Gifhorn bis zum 26.11.2015 Sachspenden für die Aktion „Ein Geschenk für Gifhorn“. Diese werden gemeinsam im Wahlpflichtkurs in Schuhkartons als Geschenkboxen verpackt. Die Aktion richtet sich an bedürftige Kinder im Landkreis Gifhorn. Im Flyer (Vorderseite, Rückseite) erfahren Sie mehr über den Hintergrund der Aktion sowie Hinweise auf mögliche Dinge, die in einen Schuhkarton gepackt werden können.

Jahrgangsfahrt des 6. Jahrgangs nach Uelzen

Nichts hält sie am Boden - für den 6. Jahrgang der IGS ging es auf der Jahrgangsfahrt vom 12.10. -16.10.2015 nach Uelzen hoch hinaus. Neben Hochseilaktionen (siehe Foto), wurden am Erlebnistag der Heide-Park in Soltau, der Kletterpark Bad Bevensen und die größte europäische Schleuse bei Lüneburg besucht.

Medienkompetenzschulung mit Smiley e.V.

Die Jahrgänge 6 und 7 der IGS Gifhorn wurden vor den Herbstferien im Umgang mit Facebook, WhatsApp und Co geschult. Dazu standen uns kompetente Mitglieder von Smiley e.V. zur Seite, die mit den SchülerInnen Erfahrungen zu sozialen Netzwerken, Konsolen- und Computerspielen austauschten. Zusätzlich fand im Rahmen des Projektes ein Elterninformationsabend statt.

Sponsorenlauf: Die IGS Gifhorn läuft

Ein erfolgreicher und schöner Tag liegt hinter uns. 420 Schülerinnen und Schüler liefen beim Sponsorenlauf der IGS Gifhorn für den guten Zweck.

Bilder zum Lauf kann man hier sehen.

Einige Lehrkräfte liefen bereits am 13.09.2015 beim Wolfsburger Marathon und werden auch beim Sponsorenlauf wieder am Start sein.

VW-Arena statt Klassenzimmer

Kann man als Fußballspielerin von seinem Gehalt leben? Kochen die Fußballdamen mit den männlichen Kollegen wie Diego Benaglio oder Marcel Schäfer? Wie kann man sich in der Dusche verletzen? Die zehn Schülerinnen und Schüler der IGS Gifhorn hatten einige knifflige Fragen im Gepäck, als sie am vergangenen Dienstag zum VfL Wolfsburg aufbrachen.   weiterlesen

Seiteneinstieg in einen laufenden Jahrgang

In der IGS Gifhorn stehen pro Jahrgang 150 Plätze für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Sollten in einem Jahrgang Plätze frei sein, so können Sie ihr Kind als Seiteneinsteiger für diesen Jahrgang anmelden. Bitte füllen Sie dazu das Seiteneinsteigerformular aus und geben es im Sekretariat ab. Hier wird man Sie über das weitere Vorgehen informieren.

Das Seiteneinsteigerformular finden Sie hier




IGS Gifhorn: Musikalischer Schwerpunkt: Chorklasse
IGS Gifhorn: Musikalischer Schwerpunkt: Chorklasse
IGS Gifhorn: Naturwissenschaftliche Schwerpunktklasse: Forscherklasse
IGS Gifhorn: Naturwissenschaftliche Schwerpunktklasse: Forscherklasse
Spanischunterricht an der IGS Gifhorn
Spanischunterricht an der IGS Gifhorn

IGS Gifhorn: Lernen durch Lehren
IGS Gifhorn: Lernen durch Lehren
IGS Gifhorn: Erlebnispädagogische Tage
IGS Gifhorn: Erlebnispädagogische Tage

IGS Gifhorn: Arbeit im Lernbüro
IGS Gifhorn: Arbeit im Lernbüro

IGS Gifhorn: Pausenliga in der Mittagspause
IGS Gifhorn: Pausenliga in der Mittagspause

IGS Gifhorn: Angebote in der Mittagsfreizeit
IGS Gifhorn: Angebote in der Mittagsfreizeit
IGS Gifhorn: Steinzeitprojekt in Jhg. 5
IGS Gifhorn: Steinzeitprojekt in Jhg. 5