SPORT IN DEN JAHRGÄNGEN 5-10


Das Fach Sport besitzt an unserer Schule einen hohen Stellenwert, da es einen enormen Beitrag zur ganzheitlichen Bildung und Erziehung bietet und somit zur Persönlichkeitsentwicklung beiträgt. Die Freude an Bewegung und gemeinschaftlichem Sporttreiben steht dabei im Vordergrund. Der Sportunterricht findet wöchentlich als Doppelstunde statt. Wir orientieren uns dabei an den Bewegungsfeldern des Kerncurriculums. Großer Beliebtheit erfreuen sich derzeit die Bereiche „tänzerisches Bewegen“ sowie „Kämpfen“ aber auch „Zielschussspiele“ wie Lacrosse. 

 

Wir nutzen dazu unsere rennovierte Dreifeld-Sporthalle direkt am Schulgelände. Zur Verfügung steht uns auch eine große Außenanlage mit Sportplatz, Weitsprunganlage und einer 100-m Laufbahn. Auf unserem Schulhof befinden sich zudem Tischtennisplatten, ein Fußballfeld mit zwei Toren, eine Slackline sowie ein großer Spielhof. Insgesamt haben unsere Schülerinnen und Schüler bei uns viel Platz zum Bewegen. 

 

Für das Bewegungsfeld „Schwimmen, Tauchen und Wasserspringen“ steht uns in unmittelbarer Nähe die Allerwelle in Gifhorn bereit. Unser schuleigener Lehrplan sieht vor, dass hier die Klassen des 6. und 9. Jahrgangs unterrichtet werden. 

 

Auch im Sportunterricht berücksichtigen wir natürlich die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen unserer Schülerschaft. Innere Differenzierung ist daher ein Grundprinzip, das auf die individuelle Förderung abzielt, so dass unser Leitbild auch hier zum Tragen kommt. 

 

Neben dem regelmäßigen Sportunterricht führen wir unsere „Sporttage“ für die Jahrgänge 5-7 durch. Dann treten die Klassen gegeneinander in verschiedenen kleinen Spielen oder Sportspielarten an. Regelmäßig melden wir Fußball-Schulmannschaften für den bundesweiten Schulsport-Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ und haben dabei vor allem im Bereich des Mädchenfußballs schon große Erfolge erzielt. Dieses Engagement soll auf weitere Sportarten ausgedehnt werden. Wir bieten wechselnde AGs an, z.B. „Tischtennis“, „Hockey“ oder „Fußball“. Letzteres geschieht in Zusammenarbeit mit dem VFL Wolfsburg. Zudem gibt es verschiedene Wahlpflichtkurse, die praktische und theoretische Inhalte wie Sport und Ernährung oder Sport und Gesundheit verknüpfen. In den Jahrgängen 9 und 10 kann der Sportunterricht im Rahmen den Wahlpflichtunterrichts auch bilingual (englisch) angeboten werden.



Sport in der Oberstufe



Im 11. Schuljahr (Einführungsphase) findet Schulsport weiterhin im Klasseverband statt. Hier bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mit dem Schwerpunktfächern der Qualifikationsphase vertraut zu machen und die erlernten Kompetenzen der Schuljahrgänge 5-10 zu vertiefen. Aber auch Arbeitsweisen und Arbeitsgebiete der Oberstufe sollen kennengelernt werden. 

 

Vor diesem Hintergrund wird z.B. die motorische Grundfähigkeit „Ausdauer“ vertiefend behandelt. Ebenfalls werden und die Ziel- und Rückschlagspiele „Handball“ und „Badminton“ vermittelt sowie die Grundfertigkeiten des Turnens wiederholt. Die Einführungsphase bildet somit die Eingangsvoraussetzungen für die Qualifikationsphase. 

 

In der Qualifikationsphase unterbreiten wir unseren Schülerinnen und Schülern ein vielfältiges kompetenzorientiertes Wahlangebot. Sport ist in diesem Fall ein Ergänzungsfach auf grundlegendem Anforderungsniveau, d.h. in jedem Schulhalbjahr wird ein zweistündiger sportpraktischer Kurs angeboten. Zurzeit können folgende Kurse angewählt werden: 

 

Bewegungsfeldgruppe A

  • „Gymnastisches und tänzerisches Bewegen“
  • „Schwimmen, Tauschen, Wasserspringen“
  • „Turnen und Bewegungskünste“
  • „Bewegen auf rollenden und gleitenden Geräten“
  • „Kämpfen“ 
  • „Leichtathletik“  

Bewegungsfeldgruppe B 

  • Zielschussspiele (Handball, Fußball, Basketball)
  • Rückschlagspiele (Volleyball, Badminton)
  • „American Sports“ (z.B. Ultimate Frisbee) 

Wir bieten aktuell kein Prüfungsfach Sport an. Im Bewegungsfeld A können unsere Schülerinnen und Schüler aber spezifische Bewegungserfahrungen im Bereich "Schnee und Eis" machen. Hierzu gehört eine Skifahrt, bei der Grundtechniken im Ski Alpin vermittelt werden. Ziel der Fahrt ist das Skigebiet Ski-Optimal Hochzillertal (Kaltenbach/ Hochfügen). 


ANSPRECHPARTNER


Jan-Henrik Kaffeya

Fachleiter Sport 

 

 

✉️jan.kaffeya@igs-gifhorn.eu